9/11: GZSZ-Star Raúl Richter: Ich sah Terrorangriff live im TV

GZSZ-Star Isabell Horn war froh, am 11. September 2001 bei ihrer Familie zu sein, erinnert sich. Raul Richter weiß noch, wie er sofort zum Hörer griff und seinen Vater im Ausland anrief.

Wie die deutschen GZSZ-Stars den 11. September 2001 erlebt haben, berichtet das Portal „Promiflash„. So sei etwa Isabell Horn (27), die jüngst erst von den „Promiflash“-Lesern zum beliebtesten GZSZ-Star gewählt wurde, sei froh gewesen, nicht alleine zu sein: „Ich glaube, ich war zu Hause bei meinen Eltern in Bielefeld und dann haben wir das mitbekommen. Es war schön bei der Familie zu sein, gerade wenn so etwas passiert, das hat sich gut angefühlt!“ Isabell verkörpert in der Serie Pia, die Halbschwester der kürzlich wegen ihrer Schwangerschaft aus der Serie ausgestiegenen Verena Koch alias Susan Sideropoulos.

Und Raúl Richter (24), der in „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ die Rolle des Dominik Gundlach spielt, erinnert sich laut dem Promiportal: „Ich kam gerade aus der Schule und saß im Bademantel in meinem Kinderzimmer und habe den Fernseher angeschaltet und das auf einmal gesehen. Mein Vater arbeitet im Ausland und da hab ich den sofort angerufen ‚Hast du schon gehört?‘ und so. Man hat dann sofort mit anderen Leuten kommuniziert ‚Was ist da los?‘. Ich hatte die ganze Zeit RTL an und da hat man live gesehen, wie da das nächste Flugzeug reinkam. Ich weiß es noch wie heute. Krass, unglaublich. Für mich war das was total Neues und Unbegreifliches. Wie man mit einem Flugzeug in ein Hochhaus fliegen kann und damit die ganze Welt verändern kann.“

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.