Deutschland verliert gegen Litauen: Basketball-Olympiateilnahme futsch

Deutschland hat das entscheidende letzte Spiel gegen EM-Gastgeber Litauen mit 75:84 verloren.

Damit konnte sich das Team von Bundestrainer Dirk Bauermann nicht für das Viertelfinale qualifizieren. Gleichzeitig ist auch das olympische Qualifikationsturnier 2012 nicht mehr zu erreichen. Bester Werfer war Chris Kaman mit 25 Zählern, Dirk Nowitzki erreichte nur 16.

Deutschland hätte mit elf Punkten Vorsprung gewinnen müssen, nachdem die Türkei im Spiel zuvor am Nachmittag gegen Serbien verloren hatten und ebenfalls ausschieden. Litauen zieht ins Viertelfinale ein, genauso wie Mazedonien, Russland, Serbien, Spanien, Frankreich und Griechenland. Am Montag entscheidet sich zwischen Slowenien und Finnland, wer als letzte Mannschaft  in die Gruppe der besten acht nachrückt.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.