Lothar Matthäus-Tochter: Ich glaube, Papa wird wieder heiraten

Wenn es um die Liebe geht, hat Ex-Nationalspieler Lothar Matthäus bekanntermaßen des Öfteren ins Fettnäpfchen gegriffen. Zuletzt geriet der Fußballer wegen seiner On-Off-Beziehung mit der schönen Liliana immer wieder in die Schlagzeilen. Seine Tochter Alisa fürchtet: Er würde es wieder tun.

Selbst ist die 25-jährige Tochter von Lothar Matthäus glücklich mit einem Australier verheiratet. Drei Jahre lang war sie mit ihm in „Down Under“ und hat sicherlich auch von dort immer wieder neue Details über das Liebesleben ihres Vaters erfahren müssen. „Verfolgen tue ich es nicht, man kriegt es aber natürlich mit, das lässt sich ja gar nicht vermeiden“, sagt die attraktive junge Dame nun gegenüber dem Privatsender RTL. Glauben könne man ohnehin nicht alles. Dann frage sie lieber nach und scheue sich auch nicht zu sagen: „Papa was soll das jetzt schon wieder?“

Neue Matthäus-Freundin ist 27 Jahre jung

Ihre Mutter Silvia, Matthäus‘ erste Ehefrau, zeigt sich hinsichtlich der besonders jungen Auswahl in den letzten Jahren ganz gelassen. „Das spielt überhaupt keine Rolle mehr. Wir fragen nicht mehr nach dem Alter.“ Auch aktuell hat sich der ehemalige Spitzensportler eine fast jugendliche Dame ausgesucht. Dessousmodel Joanna ist gerade einmal zwei Jahre älter als seine Tochter.

Was aus dem ungleichen Paar wird, das kann Alisa im Moment noch nicht beurteilen. Hinsichtlich einer möglichen fünften Hochzeit erklärt sie jedoch: „Ich hoffe nicht, aber ich glaube ja. Ich glaube, wenn er liebt, dann liebt er mit Haut und Haaren und dann will er es einfach dingfest machen!“

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.