Tom Gerhardt darf bei TV Total nicht als Terrorist auftreten

TV-Moderator Stefan Raab ist eigentlich bekannt dafür, dass ihm fast nichts peinlich und nur wenig zu heftig ist. Komiker Tom Gerhardt scheint jetzt aber die Grenze überschritten zu haben. Ein Auftritt bei TV Total wurde ihm verwehrt.

Das war Stefan Raab und seinem Team dann offenbar doch zu viel: Eigentlich sollte der als „Hausmeister Krause“ bekannt gewordene Komiker Tom Gerhardt im Rahmen der ProSieben-Show seine neue Figur „Muhammar, der dümmste Terrorist der Welt“ vorstellen. Doch fast genau zehn Jahre nach den Terroranschlägen vom 11. September erscheint das den Verantwortlichen alles andere als eine gute Idee.

Gerhard hat sich für Raab etwas „Beklopptes“ ausgedacht

Der Auftritt des 53-Jährigen sollte in der vergangenen Woche stattfinden. Auf seiner Facebook-Seite schreibt der Fernseh-Profi bereits am 8. September dazu: „Leider könnt Ihr mich heute abend nicht bei TV Total sehen wie angekündigt… die Nummer „Muhammar, der dümmste Terrorist der Welt“ war der Rechtsabteilung zu heiss… sie ham den Stecker gezogen und jetzt komm ich mit ner anderen Nummer am 19.9…“ Nachdem nicht wenige Fans diesen Vorgang bedauern, legt er jedoch nach und kommentiert: „Dafür hab ich mir für die Sendung am 19.9. was ziemlich Beklopptes ausgeheckt… höhö…“

Langer Bart, Turban, Dynamit-Gürtel und am Ende sogar eine Stange Sprengstoff im Allerwertesten – für ProSieben ist die Figur, die im Rahmen des neuen Bühnenprogramms „Nackt und in Farbe“ entstanden ist, dieser Tage einfach zu viel des Guten. Auf YouTube macht Muhammar unterdessen die Runde. Hier ein erster Eindruck:

http://www.youtube.com/watch?v=dv3rCfP20PI

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.