Champions League: Trabzonspor gewinnt sensationell 1:0 gegen Inter Mailand!

Die Geschichte wiederholt sich: Wie im letzten Aufeinandertreffen vor 26 Jahren hat Trabzonspor gegen Inter Mailand das Hinspiel mit 1:0 gewonnen. Streckenweise waren die Italiener überlegen, doch sie nutzten ihre Chancen nicht.

In der ersten Halbzeit war Inter Mailand die klar dominierende Mannschaft, die sich ein ums andere Mal gute Chancen herausspielen konnten. So wirbelte etwa Pazzini im Strafraum herum und setzte die Abwehr stark unter Druck. Der Niederländer Wesley Sneijder hatte einige Torchancen aus der Distanz. Vor der Führung der Gastgeber bewahrte die Türken einzig der an diesem Tag bestens aufgelegte Tolga Zengin, Torwart von Trabzonspor. Aber auch die Mannen von Trabzonspor hatten ihre Gelegenheiten, etwa durch Zarate in der 32. Minute. Hier wiederum konnte der erfahrene Torwart Julio César für Inter Mailand parieren.

Viele Möglichkeiten hatten die Spieler vom Schwarzmeerclub in der zweiten Halbzeit nicht. Doch die eine, die sie hatten, konnten sie nutzen! Nach einer Ecke in der 75. Minute schoss Halil Altintop den Ball an die Latte, der bei Celutska landete und der dann den Ball nach kurzem Dribbling im Netz versenken konnte. Wie am gleichen Datum vor genau 26 Jahren hat Inter Mailand demnach das Hinspiel mit 1:0 gegen Trabzonspor verloren. Damals fand das Hinspiel allerdings in Trabzon statt. Wenn Trabzonspor jedoch nicht will, dass sich die Geschichte gänzlich wiederholt, müssen sie sich auch im Rückspiel reinhängen. Das hatten sie nämlich 1983 mit 2:0 verloren.

Hier das Tor von Celutska im Video zum Ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=G2da_Mz2W7E

Mehr zum Thema:

Inter Mailand vs. Trabzonspor: Revanche nach 28 Jahren!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.