Israel-Konflikt: Türken stehen laut Umfrage hinter Erdogan

Ein Meinungsforschungsinstitut hat untersucht, was die Türken über den Israel-Konflikt denken. Die meisten stehen hinter ihrem Land. Das zeigt sich auch in ihrer Enscheidung im Falle einer Wahl. Die AKP würde mehr als die Hälfte der Stimmen erhalten.

Auf die Frage des türkischen Meinungsforschungsinstitus „Sonar“ , ob die Türkei oder Israel beim Mavi-Marmara-Vorfall und den darauf folgenden Entwicklungen recht habe, entschieden sich 84 Prozent für die Türkei und nur 3 Prozent für Israel. Das bedeutet aber nicht, dass sie auch die Israel-Politik unterstützen. Nur knapp die Hälfte steht hinter den politischen Entscheidungen der türkischen Regierung in Bezug auf Israel.

Außerdem wurden die Teilnehmer der Umfrage zu ihrer politischen Meinung befragt. Hätte zum Zeitpunkt der Umfrage eine Wahl stattgefunden, würde sich die Mehrheit mit 53 Prozent für die regierende Partei AKP entscheiden. Die CHP würde mit 22 Prozent wieder die führende Oppositionspartei bilden und die MHP würde im Falle einer Wahl 14 Prozent der Stimmen erhalten.

Umfrage: Terror ist das größte Problem  

Die Ergebnisse der Umfrage zeigen, dass Türken den Terror gefolgt von Arbeitslosigkeit und eine unsichere wirtschaftliche Lage als größte Probleme ihres Landes sehen. An der Umfrage nahmen 3.000 Personen verschiedener Altersgruppen aus 26 Provinzen der Türkei teil.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.