Schluss mit den Eskapaden: Charlie Sheen wieder clean

Charlie Sheen scheint seine Sucht endlich überwunden zu haben. Bei einem Interview am Donnerstag war er bei klarem Verstand und sprach über seine skurrilen Auftritte.

Charlie Sheen überrascht mit neuen Auftritten. Diesmal macht der Schauspieler keine Schlagzeilen mit neuen Alkohol- und Drogenexzessen. Ganz klar und deutlich spricht Sheen über die Ereignisse der vergangenen Monaten. In Jay Lenos Talkshow gibt der Kultschauspieler zu, außer Kontrolle gewesen zu sein. Doch diese Zeit sei vorbei, er habe die Sucht überwunden und sei endlich clean.

Seinen Rausschmiss aus Two and a Half hat er offenbar gut verkraftet. Für seinen Nachfolger Ashton Kutcher hat er bei Leno nur Lob übrig: „Es ist schwer jemandem einen Tipp zu geben, der so vollkommen ist. Ich würde ihn umarmen und sagen ‚Mach mich stolz, Alter!“

In einem anderen Interview in der „Today Show“ sorgt er für weitere Spekulationen. Er könne sich vorstellen, wieder bei Two and a Half Man einzusteigen, so der 46-Jährige. Darüber wie seine Rückkehr aussehen könnte hat er sich auch schon Gedanken gemacht: „Ich könnte in der letzten Folge auftreten, das würde doch bestimmt für Wahnsinns-Quoten sorgen! Es gibt nämlich keine Leiche bei der Beerdigung und keine Urne!“

Hier ein Ausschnitt aus dem Interview mit Jay Leno:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.