Susan Sideropoulos bei GZSZ: Kommt sie jetzt zurück?

Erst Mitte August ist Verena Koch alias Susan Sideropoulos einen spektakulären Serientod bei GZSZ gestorben. Jetzt, Ende September, wurde die junge Zweifach-Mama erneut am Set der RTL-Serie gesichtet. Kann sie schon jetzt nicht mehr ohne ihre TV-Familie?

Ihr Ausstieg nach zehn Jahren “Gute Zeiten, schlechte Zeiten” war endgültig. Mit der Geburt ihres zweiten Söhnchens Liam Chaim Ende August, war für die 30-jährige Susan Sideropoulos die Zeit gekommen, sich endgültig von der Daily Soap zu trennen. Jetzt strahlt sie vor Glück gemeinsam mit ihrer ehemaligen Kollegin Ulrike Frank in die Kamera. Ihre beiden Kinder lassen die junge Schauspielerin wunderschön aussehen.

Susan geht es mit ihren zwei Kindern super

Die vielen gemeinsamen Drehtage, die berührenden Geschichten und auch Erlebnisse hinter den Kulissen schweißen offenbar enger zusammen als vielleicht vorher angenommen. Folglich dauerte auch bei Susan die “Abstinenz” von den GZSZ-Studios nicht lange: “Überraschungsbesuch am GZSZ-Set: Susan Sideropoulos kam auf eine Stippvisite vorbei. Nicht nur Ulrike Frank freute sich über den spontanen Besuch der ehemaligen GZSZ-Kollegin”, meldet die Serie an diesem Freitag auf der dazugehörigen Facebook-Seite.

„Mir geht es super – auch, wenn die Nächte im Moment ein wenig kürzer sind. Ich habe mich sehr gefreut, meine alten Kollegen wiederzusehen. Es war ein bisschen wie nach Hause zu kommen. Alle haben sich total gefreut – sogar mein Kleiner“, fasst Susan später ihren Besuch am Set von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ zusammen.

Ihre ehemalige Ensemble-Kollegin Ulrike Frank erging es ganz ähnlich: „Ich will sowieso nicht wahrhaben, dass Susan uns verlassen hat“, erklärt die Serien-Ehefrau von Jo Gerner, die bei „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ – montags bis freitags, ab 19.40 Uhr bei RTL zu sehen ist. Insofern sei sie immer noch präsent. „Umso schöner, wenn sie dann auch wirklich wieder – auch nur zu Besuch – am Set ist.“

Sollte Susan Sideropoulos bei “Alles was zählt” einsteigen?

Auch den Fans hat Susans Stippvisite gefallen: Binnen weniger Stunden klickten fast 4000 Menschen den “Gefällt mir”-Button. Mehr als 500 von ihnen hinterließen bis zum Mittag bereits ein Kommentar. Noch einmal wünschen sie “ihrer Verena” alles Gute für die Zukunft mit ihrer kleinen Familie. Sie vermissen die beliebte Darstellerin und wünschen sich nichts sehnlicher als ihre Rückkehr. Dass dies auf Grund des dramatischen Serienunfalls bei dem Verena am Ende verstorben war, nicht möglich ist, ist ihnen wohl bewusst. Doch Userin Ramona hätte da schon einen passenden Ausweg: “Mir kommt Grade eine Idee – Susan steigt bei AWZ ein – und Hase bei GZSZ !!!! Das wär es doch – sagt mir eure Meinung – Bitte”

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.