GZSZ-Jörn zu Super Nanny: „Ich adoptiere das Kind!“

Die jüngst Folge der RTL-Sendung "Die Super-Nanny" hat GZSZ-Darsteller Jörn Schlönvoigt offenbar ordentlich zugesetzt. Über Facebook macht der Schauspieler eine ungewöhnliche Ansage.

Dass sich Jörn Schlönvoigt und seine schöne Freundin Sila Sahin sich vorstellen können eine Familie zu gründen, das ist nicht nur den Fans der RTL-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ seit einiger Zeit bekannt. In der vergangenen Woche hat der 25-Jährige nun aber gezeigt, wie ernst es ihm tatsächlich ist.

Nach der Ausstrahlung der Sendun „Die Super Nanny“ schreibt er auf seine Facebook-Pinnwand: „RTL , die Super Nanny! Wenn die Eltern Probleme mit ihrer Tochter haben, ich adoptiere sie sofort! Die ist so süß und braucht einfach nur Zuneigung !“

Fünfjährige wird von ihrer Mutter zurückgewiesen

Hintergrund war ein Besuch von Katja Saalfrank bei einer Familie in Sachsen. Nach außen hin machte die vierköpfige Familie einen völlig normalen Eindruck. Doch die Schein zerbrach hinter der Wohnungstür. Die Eltern Franziska und Alex sind mit der Erziehung der beiden kleinen Mädchen hoffnungslos überfordert. Die fünfjährige Lena, die aus einer früheren Beziehung stammt, ist überzeugt: „Meine Mama liebt mich nicht so doll!“ Und die Mutter gesteht ganz unverholen: „Wenn Lena jetzt nicht da wäre, dann wäre alles in Ordnung!“

Die abweisende Behandlung der Mutter schien auch für Jörn kaum zu ertragen. Und mehr als 1000 Facebook-Fans geben ihm Recht. Ihnen gefallen die klaren Worte, die der junge Mann hier postet. Sie empfinden ähnlich wie er und schreiben zum Beispiel: „Ich wollte sie auch schon adoptieren als ich sie in der Vorschau gesehen hab. Die war ja so süß die Kleine…so ehrlich und auch stark. Ich finde, sie hat es verdient ein besseres Leben zu bekommen. Würde mich nicht wundern, wenn sie mittlerweile doch in einem Heim ist und da geht es ihr definitiv besser als bei der Mutter. Aber das war ja mal wider typisch Jugendamt: kaum ist die Kamera da, bewegen die sich schneller als sonst: Wollte mal ein Kind von Berufswegen her vor ihrer Pflegemama schützen. Der Kommentar des Jugendamtes: „Bis jetzt ist j anoch nichts schlimmes passiert!!!“ Stimmt, tot war das Kind noch nicht. Schrecklich !!!!“

Mehr hier:

GZSZ Sila und Jörn im Liebesurlaub: Bekommen sie bald ein Baby?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.