Huub Stevens übernimmt Schalke!

Nach dem überraschenden Rücktritt von Ralf Rangnick vor einer Woche hat der Fußballclub Schalke 04 einen neuen Trainer: Huub Stevens, der Schalke früher bereits sechs Jahre lang leitete, kommt erneut zu den Gelsenkirchenern.

Wie der Verein auf seiner Website vermeldet, erhält Stevens einen Vertrag bis 2013. Schon von 1996 bis 2002 trainierte der Niederländer Stevens Schalke 04. Mit dem Club hatte er den bislang größten Erfolg in dessen Vereinsgeschichte geholt: den UEFA-Cup-Sieg im Jahr 1997.

Stevens trainierte neben Schalke 04 bereits mehrere ausländische Vereine wie den PSV Eindhoven (2008/2009) und Bundesliga-Mannschaften, so etwa auch Hertha BSC (2002/2003), den 1. FC Köln (2004/2005), den HSV (2007/2008) Mit dem FC Red Bull Salzburg holte Stevens 2010 die österreichische Meisterschaft. Als Spieler wurde er dreimal niederländischer Meister und einmal UEFA-Cup-Sieger mit PSV Eindhoven (1978).

Ralf Rangnick hatte wegen eines Erschöpfungssyndroms am Dienstag vor einer Woche seinen Hut genommen, in der Absicht, für eine Weile vom anstrengenden Fußball-Trainerjob zu pausieren.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.