Ashton Kutcher: Seitensprung am sechsten Hochzeitstag?

Als neuer Hauptdarsteller der US-Kultserie "Two and a Half Men" ist Ashton Kutcher derzeit auf Erfolgskurs. Im Privatleben scheinen jedoch dunkle Wolken aufzuziehen: Angeblich hat er seine Ehefrau Demi Moore betrogen. Und das ausgerechnet am sechsten Hochzeitstag.

In der neunten Staffel „Two and a Half Men“ spielt Ashton Kutcher den liebeskranken Milliardär Walden Schmidt. Dieser Zustand könnte ihm offenbar bald auch im realen Leben drohen. Denn der 33-Jährige scheint so richtig daneben gegriffen und seine 48-jährige Gattin Demi Moore ausgerechnet am Hochzeitstag des Paares am vergangenen Freitag mit einer 23-jährigen bisher unbekannten Dame in einem Club in San Diego hintergangen haben.

Kutcher soll nicht zum ersten Mal untreu gewesen sein

Ein nicht näher genannter Informant berichtet gegenüber dem „Star“-Magazin: „Ashton und Demi haben sich getrennt und die Ehe ist vorbei“. Laut seinen Angaben soll die Beziehung in die Brüche gegangen sein, weil Ashton mehrere Male fremdgegangen sei. Es sei eine schmerzhafte Zeit für Demi, die gerade ihr Regiedebüt „Five“ in die Kinos bringt.

Gerüchte über außereheliche Aktivitäten des wesentlich jüngeren Ehemanns gab es in der Tat nicht zum ersten Mal. 2010 tauchte die erst 21-jährige Brittney Jones in den Medien auf und plauderte dort munter über die Qualitäten ihres prominenten Liebhabers.

Was diesmal wirklich hinter den Schlagzeilen steckt ist bisher nicht bekannt. Weder Demi Moore noch Ashton Kutcher haben sich geäußert.

Mehr hier:

“Two and a Half Men”: Sehnsucht nach Sheen steigt

“Two and a Half Men”: Rekord-Quoten bei erster Folge mit Kutcher

Ex-”Two and a Half Men”-Star: Charlie Sheen bekommt noch 125 Millionen


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.