EM-Qualifikation: Hiddink vertraut auf Bundesliga-Spieler

Guus Hiddink, Trainer der türkischen Nationalmannschaft, hat den Kader der türkischen Nationalmannschaft für die letzten beiden Spiele der EM-Qualifikation gegen Deutschland und Aserbaidschan bekannt gegeben. Neben dem lange verletzten Hamit Altintop sind auch vier Spieler aus der Bundesliga dabei.

Die Türkei muss unbedingt beide noch offenen Spiele gegen Deutschland und Aserbaidschan in der Qualifikation zur Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine gewinnen. Denn nach einem glücklichen Sieg gegen Kasachstan durch ein Tor von Arda Turan in der letzen Minute hatte die Türkei zuletzt nur 0:0 gegen Österreich in der Quali gespielt.

Hamit Altintop wieder im Kader

Auf Platz drei hinter der Türkei lauert Belgien mit zwei Punkten Abstand auf den zweiten Platz. Hiddink setzt vor allem auf alte Bekannte. Sogar Hamit Altintop ist wieder gesetzt, der  nach einer Rücken-OP sehr lange Zeit hatte pausieren müssen. Am Dienstag war der 28-Jährige zum ersten Mal – wenn auch nur acht Minuten – kurz vor Schluss für Real Madrid zum Einsatz gekommen. Altintop war vor der Saison ablösefrei vom FC Bayern München gekommen.

Madrid hatte beim Debüt von Altintop in der Champions League zuhause mit 3:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Auch für Real-Trainer José Mourinho war dies nicht unbedeutend, da dieser zunehmend Druck von der Presse erhalten hatte, Altintop in verletztem Zustand überhaupt verpflichtet zu haben. Gerüchten zufolge soll Altintop bei Real Madrid bislang sogar auf sein Gehalt verzichtet haben, bis er wieder fit ist.

Gökhan Töre, Tunay Torun, Ömer Toprak und Mehmet Ekici aus der Bundesliga dabei

Die meisten Spieler kommen mit sieben Galatasaray Istanbul, vier kommen von Fenerbahce und ebenfalls vier von Trabzonspor. Doch der Niederländer Hiddink hofft auch auf Spieler aus der deutschen Fußball Bundesliga. So sind Gökhan Töre vom Hamburger SV, Tunay Torun von Hertha BSC Berlin, Mehmet Ekici vom SV Werder Bremen und Ömer Toprak von Bayer Leverkusen mit dabei. Das Spiel Türkei gegen Deutschland findet am 7. Oktober in Istanbul statt . Am 11. Oktober steht das Match gegen Aserbaidschan an.

Hier nochmal der vollständige Kader:

1-Volkan Demirel, 2- Sinan Bolat, 3-Tolga Zenin, 4- Gökhan Gönül, 5-Sabri Sarioglu, 6- Serkan Balci, 7- Gökhan Zan, 8- Servet Cetin, 9- Egemen Kormaz, 10-Remzi Giray Kacar, 11-Ömer Toprak, 12- Hakan Kadir Balta, 13- Ismail Köybasi, 14- Hamit Altintop, 15- Mehmet Ekici, 16- Tunay Torun, 17- Selcuk Inan, 18- Selcuk Sahin, 19- Emre Belözoglu, 20- Mehmet Topal,  21-Yekta Kurtulus, 22-Mehmet Aurelio, 23- Arda Turan, 24- Gökhan Töre, 25- Burak Yilmaz, 26- Mevlet Erdinc, 27- Kazim Kazim, 28- Umut Bulut

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.