„Wetten, dass..?“-Nachfolge: Kerkeling wettet eine Stange Zigaretten dagegen

Seit Monaten gilt Hape Kerkeling als einer der heißesten Kandidaten für die Nachfolge von Thomas Gottschalk. "Wetten, dass...?" unter seiner Führung, das beflügelt die Gazetten. Und offenbar auch ihn selbst. Neuerdings wettet der Horst Schlämmer-Darsteller nämlich dagegen.

Nachdem ihn offenbar das Gros der deutschen Medien bereits auf der Couch Platz nehmen sieht, hat sich der beliebte Entertainer jetzt in einem Interview mit dem „stern“einen kleinen Scherz erlaubt. Denn Hape Kerkeling wettet hier kühn dagegen und schlägt eine Stange Zigaretten als Wetteinsatz vor.

Hape Kerkeling und das ZDF schweigen eisern

Ob er die Moderation der ZDF-Sendung „Wetten, dass…?“ nun tatsächlich übernimmt oder alles Humbug ist, darüber äußerte sich der erfahrene Showmaster jedoch weiterhin nicht. Er halte es lieber mit der Strategie des Senders, der bis zum tatsächlichen Abschied Gottschalks ebenfalls nichts dazu sagen will.

Der einst blonde Lockenkopf, der seit 1987 an der Spitze von „Wetten, dass…?“ steht, bleibt dem TV-Publikum allerdings noch für drei weitere Shows erhalten. Am kommenden Samstag lädt der mittlerweile 61-Jährige nach Nürnberg, am 5. November geht es dann nach Leipzig und am 3. Dezember zum großen Finale nach Friedrichshafen. Unter den zahlreichen prominenten Gästen ist auch der 46-jährige Hape Kerkeling, der in der vorletzten Show zugegen sein wird.

Mehr hier:

Wetten, dass…?: Tritt Hape Kerkerling die Nachfolge von Thomas Gottschalk an?

Thomas Gottschalk-Abschied: Tritt auch sein Nachfolger schon auf?


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.