Lady Gaga kommt ins Kino

Die Musikwelt hat sie schon auf den Kopf gestellt. Nun soll Lady Gaga auch die Kinos erobern. Der Film „Fame Monster: The Lady GaGa Story“ erzählt den Aufstieg der jungen Künstlerin.

Mit 25 Jahren ist Lady Gaga schon jetzt mit 90 Millionen Dollar Umsatz im Jahr und über 64 Millionen Tonträgern eine der erfolgreichsten Künstlerinnen ihrer Zeit. Die Musikwelt hat sie mit ihren skurrilen Outfits und ihren skandalösen Auftritten hat seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums 2008 auf den Kopf gestellt.

Jetzt soll ihr Leben verfilmt werden. Der US-Sender „Lifetime“ will die Jugend der Sängerin in dem Film „Fame Monster: The Lady GaGa Story“ zeigen. Der Film setzt bei ihrem 16. Lebensjahr ein und erzählt den Aufstieg der Stefani Germanotti, wie Lady Gaga mit bürgerlichem Namen heißt. Aus der dunkelhaarigen Stefani wird die wasserstoffblonde Kunstfigur Lady Gaga. Allerdings endet der Film, der auf dem Buch  „Poker Face: The Rise and Rise Of Lady GaGa“ von der Autorin Maureen Callahan basiert, mit dem Durchbruch der schrillen Künstlerin. Die Produzenten haben nämlich keine Rechte an den Kostümen und den Songs. Von wem Lady Gaga in dem Film gespielt wird, ist noch nicht klar.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.