Putin: Erstmals auf Twitter und nur Spott

Ein Mitglied Putins Partei hat den Twitter-Account "Putin, war danken die dafür" zum 59. Geburtstag des Staatsoberhaupts eröffnet. Das ging allerdings ziemlich nach hinten los.

Vladimir Burmatov, ein Aktivist von Putins Partei Einiges Russland, wollte dem russischen Ministerpräsidenten zu seinem 59. Geburtstag ein besonderes Geschenk am Freitag machen. Unter dem Account „Putin, wir danken dir dafür“ sollten seine Anhänger lobende Botschaften an Putin schreiben. Die Russen machten sich allerdings eher lustig über ihren Ministerpräsidenten Putin.

Einer twittert: „Wir haben Gehalt, aber kein Geld“, Ein anderer „Brezhnev ist von den Toten auferstanden…Wir danken Putin dafür“. Die Bevölkerung macht sich über Putin lustig. Im Sekundentakt kommen neue Nachrichten wie: „Es gibt Wahlen, aber eigentlich auch nicht“ oder „Für den Herbst habe ich mir einen neuen Wintermantel gekauft“.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.