„Two and a Half Men“ mit Kutcher: Quoten eingebrochen

Seit dem Weggang von Charlie Sheen sind die Einschaltquaoten der neuen "Two and a Half Men"-Staffel eingebrochen. Die Serie wird seit Mitte September mit Ashton Kutcher ausgestrahlt.

Gleich nach dem Rekordergebnis von 28,7 Millionen Menschen, die sich in den USA die erste Folge der neuen Staffel am 19. September anschauten, ging es berab. 30 Prozent weniger sahen bereist die zweite Folge und mit 15,8 Millionen noch einmal sieben Prozent weniger im Vergleich zur Vorwoche die zuletzt ausgestrahlte Sendung.

Charlie Sheen war aufgrund von diversen Alkohol- und Drogenexzessen im März dieses Jahres von den Produzenten der Serie gefeuert worden. Kutcher ist derzeit aufgrund einer Affäre mit einer 22-jährigen blonden Schönheit in den Schlagzeilen, die seine Ehe mit Hollywood-Star Demi Moore (48) belastet.

Video-Ausschnitt aus einer Folge mit Ashton Kutcher:

http://www.youtube.com/watch?v=CNPz2Mplm78

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.