Türkei will Aserbaidschan militärisch unterstützen

Die Türkei und Aserbaidschan werden künftig in militärischen Fragen zusammenarbeiten. Zu diesem Zweck werde bald ein Beirat gegründet, so der türkische Verteidigungsminister Ismet Yilmaz. Ein gemeinsames Abkommen sei schon unterschrieben worden.

„Die Türkei und Aserbaidschan haben ein Abkommen zur bilateralen strategischen Zusammenarbeit unterschrieben. Der türkische Premier Recep Tayyip Erdoğan und der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyew haben außerdem die Gründung eines gemeinsamen Beirats beschlossen.“ Das erklärte der türkische Verteidigungsminister Ismet Yilmaz am Donnerstag in Baku, als er das Grab des ehemaligen Präsidenten Haydar Aliyew besuchte.

Zuvor traf er sich mit dem aserbaidschanischen Verteidigungsminister Sefer Abiyew und dem Präsidenten Aliyew. Der geplante Beirat werde die Basis für die türkisch-aserbaidschanische Zusammenarbeit bilden, so Yilmaz. Dabei betonte er die außerordentlich guten Beziehungen der Türkei zu Aserbaidschan.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.