Champions League: Trabzonspor verliert in Moskau

Man hatte sich in Trabzon so viel vorgenommen. Doch die Leistung im Spiel gegen ZSKA Moskau reichte nicht aus, die starken Russen zu besiegen. Die Spieler von Trabzonspor fahren mit einem enttäuschenden 0:3 wieder nach Hause.

Es war das erste Aufeinandertreffen beider Mannschaften in einem Pflichtspiel. ZSKA Moskau, welche als momentan Tabellenletzter in der Gruppe B stärker unter Druck standen als die Türken, mussten alles in die Waagschale werfen, um sich die Chance auf das Achtelfinale zu erhalten.

Seydou Doumbia mit der Führung zum 1:0

Bei eisigen Temperaturen im Moskauer Stadion standen die Männer vom Schwarzmeerclub zunächst tief in der eigenen Hälfte und warteten geschickt auf Kontermöglichkeiten. Alanzinho und Altintop hatten so in der 19. Minute auch Gelegenheit, Trabzon in Führung zu bringen. Doch Torhüter Gabulov wusste dies mit letztem Einsatz zu verhindern. Gerade als es so aussah, als könnten die Türken das Heft in die Hand nehmen, folgte der Rückschlag. Seydou Doumbia von der Elfenbeinküste erzielte nach wunderbarem Hackenpass des Brasilianers Vágner Love in der 29. Minute aus 15 Metern das 1:0.

Trabzonspor vergab zu viele Chancen

Danach kam Trabzonspor immer wieder zu guten Gelegenheiten und machten zeitweise sogar das Spiel. Nur ein Tor wollte ihnen nicht gelingen. Anders bei den Moskauern: Erneut nach Vorarbeit von Vágner Love, der eine Flanke von rechts in den Strafraum zirkelte, erzielte der Lette Aleksandrs Cauņa das 2:0 in der 75. Minute. In der 86. Minute war es dann wieder der Schütze, der bereits zum 1:0 getroffen hatte, der den Endstand herstellte: Seydou Doumbia traf zum 3:0 gegen eine Mannschaft aus Trabzonspor, die sich sicherlich mehr von dem Spiel in Moskau erhofft hatte, jedoch besonders in der ersten Hälfte ihre guten Gelegenheiten nicht beim Schopfe griff.

Hier die Tore des Spiels in der Zusammenfassung:

http://www.youtube.com/watch?v=QTXCMx2nZtE

Update:

Die zweite Partie der Gruppe zwischen OSC Lille und Inter Mailand endete 0:1.

Die weiteren Ergebnisse:

Manchester City – Villarreal CF 2:1
SSC Napoli – Bayern München 1:1 (mehr…)
FC Basel – SL Benfica 0:2
Otelul Galati – Manchester United 0:2
Dinamo Zagreb – AFC Ajax 0:2
Real Madrid – Olympique Lyon 4:0

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.