Timo Hildebrand unterschreibt bis Saisonende bei Schalke 04

Nachdem sich Schalkes Stammtorwart Ralf Fährmann im vergangenen Spiel gegen Kaiserslautern einen Bänderriss im linken Knie zugezogen hat, bekommt ein alter Bekannter die Chance. Timo Hildbrand, 2006/2007 mit dem VfB Stuttgart Meister, geht bei den Königsblauen zwischen die Pfosten.

Der Vertrag des ehemaligen Nationaltorwarts ist vorerst nur bis zum Ende der Saison festgeschrieben mit Option auf eine Verlängerung. Die Nummern zwei und drei im Tor bei Schalke, der 21-jährige Lars Unnerstall und der 35-jährige Mathias Schober wurden nicht für eine Nachfolge von Fährmann berücksichtigt.

Hildebrand war zuletzt vereinslos, trainierte aber beim Zweitligisten Eintracht Frankfurt. Vorher durchlief er nach seinem Weggang aus Stuttgart mehrere Vereine, so etwa den FC Valencia. Trotz hervorragender Leistungen konnte sich Hildebrand in Valencia nicht als Stammtorhüter durchsetzen, bedingt auch durch einen Trainerwechsel. TSG 1899 Hoffenheim und Sporting Lissabon waren weitere Stationen, doch Verletzungspech warf ihn zwischenzeitlich zurück.

http://www.youtube.com/watch?v=APlqoU5UDdo

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.