Erneute Abstimmung über Euro-Rettungsfonds im Bundestag

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in einer Pressemitteilung nach dem EU-Gipfel überraschend erklärt, dass die Beteiligung des gesamten Bundestages an der Euro-Rettung unverzichtbar sei.

Am Mittwoch wird der Bundestag über die geplanten Neuregelungen für den Euro-Rettungsschirm abstimmen, so etwa die umstrittene Hebelwirkung für mehr Schlagkraft des Euro-Rettungsfonds. Zuerst hatte es geheißen, nur der Haushaltsausschuss müsse über die Ausgestaltung des Euro-Rettungsfonds EFSF abstimmen. Die Oppositon begrüßte die Entscheidung der Regierung.

Mehr hier:

Merkel: Beteiligung des Bundestags an Euro-Rettung unverzichtbar

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.