Lindsay Lohan: Millionen-Angebot von Sex-Spielzeug Firma

Für US-Kinderstar Lindsay Lohan erschließen sich momentan wohl völlig neue Einnahmequellen. Erst vor kurzem wurde bekannt, dass sie für ihr Playboy-Shooting fast eine Million US-Dollar kassierte. Jetzt gibt es eine schlüpfrige Offerte, die noch einmal die gleiche Summe einbringen könnte.

Die 25-jährige Lindsay Lohan, die derzeit vor allem durch verfaulte Zähne und die Verletzung ihrer Bewährungsauflagen für Schlagzeilen sorgt, hat durch ihr Playboy-Engagement die Aufmerksameit des Unternehmens „Fleshlight“ auf sich gezogen.

Authentische Sexpuppe von Lindsay Lohan

Der Betrieb, der Spielzeuge für Erwachsene vertreibt, will offenbar einen Teil des derzeitigen Hypes rund um die erotischen Fotos einheimsen. So berichtet das Klatschportal „tmz.com“, dass das Unternehmen gut eine Million Dollar für einen Abdruck ihres Genitalbereichs bezahlen will. Damit soll später dann eine authentische Sexpuppe gefertigt werden.

Bisher soll die Blondine noch nicht auf das Angebot reagiert haben. Doch Personen aus ihrem Umfeld sind sich sicher: „Sie würde so ein Angebot für kein Geld der Welt annehmen.“ Entstanden sind am vergangenen Wochenende unterdessen die Fotos für den Playboy. Hier soll Lindsay blank gezogen und ihren Busen vollständigt entblößt haben. Gemacht habe sie das aber nur unter der Bedingung, dass die Aufnahmen „geschmackvoll“ werden würden.

 

Mehr hier: Lindsay Lohan: L.A. lacht über ihre Gammel-Zähne

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.