Jonny Depp betrunken auf Premiere

Der Fluch der Karibik-Star Jonny Depp hatte eigentlich vor einiger Zeit seine Alkohol- und Drogensucht überwunden. Doch nun erscheint er erneut betrunken: diesmal auf dem roten Teppich!

Der Hollywood-Star Jonny Depp (48) trat bei der Premiere seines neuen Films „The Rum Diary“ betrunken auf. Er torkelte an seinen Fans und den Fotographen vorbei und musste sogar von einem Security-Personal gestützt werden, um nicht auf dem roten Teppich zu stürzen.

Depp gab seinen Fans Autogramme und schien sich selbst nicht unter Kontrolle zu haben. Daher bekam er weiterhin Unterstützung von seinem Bodyguard. In seinem neuen Film spielt er die Rolle eines Journalisten, der sich im Rausch des Alkohols verliert.

Depp litt zuvor an einer Drogen- und Alkoholsucht, welche er vor einiger Zeit überwunden hatte. Doch es scheint, als sei er wieder rückfällig geworden. Oder gehörte der Aufritt auf dem roten Teppich bei der Filmpremiere etwa zu seiner Rolle? Es wird noch einige Zeit dauern, bis diese Frage beantwortet werden kann. Doch steht schon fest, dass er mit seinem Auftritt für viele Schlagzeilen sorgte.

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.