Schwächeanfall: Jopie Heesters im Krankenhaus!

Die Sorge um Johannes Heesters ist riesig. Der Senior hat alle aktuellen Termine, inklusive ein Konzert zu seinem 108. Geburtstag abgesagt. Offiziell ist von einem "momentanen Schwächezustand" die Rede.

Gegenüber der „Bild“ erklärt Heesters Tochter Wiesje Herold derzeit: „Er hatte am Sonntag Fieber. Wir nehmen an, dass es eine Kreislaufschwäche war.“ Mit 108 Jahren müsse man immer denken, dass so etwas gefährlicher sei. Der dienstälteste aktive Schauspieler der Welt wollte eigentlich am 5. Dezember seinen 108. Geburtstag mit einem Konzert im südbadischen Breisach feiern. Laut dem Manager der Veranstaltung, Erwin Lang, waren zu der Gala unter dem Motto „Legende meets Klassik“ eigentlich bis zu 450 Besucher erwartet worden. Anlässlich der Veranstaltung sollte dem 1903 in Amersfoort geborenen Heesters auch der zehnte Bambi überreicht werden.

Der mit der Figur Danilo aus der Operette „Die lustige Witwe“ zur Legende gewordene Schauspieler hat zu seinem hohen Alter, aber auch der damit verbundenen Wahrscheinlichkeit nicht mehr allzu lange zu leben, ein gesundes Verhältnis. In einem Interview erklärt er kürzlich: „Natürlich habe ich auch Angst, dass es mal aufhört. Ich möchte schon, dass es noch ein bisschen länger dauern darf, das wäre natürlich sehr schön.“

Geburtstagsgala soll nachgeholt werden

Derzeit befindet sich der mittlerweile Erblindete „Dandy“ im Krankenhaus. Die Geburtstagsgala „ist das erste Konzert, das er krankheitsbedingt absagen musste.“ Im Gespräch mit der Badischen Zeitung erklärt Organisator Gerhard Hunziker, dass das Event jetzt im Frühjahr 2012 stattfinden solle, „wenn es Heesters gesundheitlich wieder besser geht“.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.