Monica Lierhaus: TV-Heiratsantrag tut ihr leid

Die Bilder, die Anfang Februar dieses Jahres durch die deutschen Wohnzimmer flimmerten, rührten wohl auch den Hartgesottensten zu Tränen. Monica Lierhaus war nach schwerer Krankheit zurück im TV. Während der Verleihung "Goldenen Kamera" macht sie ihrem Lebensgefährten einen Heiratsantrag. Ein Schritt, den sie heute bereut.

Zwei Jahre lang hat sich Monica Lierhaus zurück ins Leben gekämpft. Als einstiges “Kronjuwel bei der ARD”, attraktiv, hochkompetent und auch in der Fußballwelt akzeptiert, genoss sie ein Ansehen, wie sonst nur wenige Frauen in der deutschen TV-Landschaft. Und dann der Schlag: Am 9. Januar 2009 unterzog sich die gebürtige Hamburgerin einer Operation, um ein Hirn-Aneurysma entfernen zu lassen. Doch es gab Komplikationen. Die damals 39-Jährige wurde über vier Monate in ein künstliches Koma versetzt. Was folgte war ein harter Weg der Rehabilitation. Verloren gegangene Sprech- und Bewegungsfähigkeiten mussten mühsam neu erlernt werden.

Heiratsantrag an Rolf bei Verleihung der “Goldenen Kamera”

Es folgt die Überraschung: Nach einer bewegenden Laudation von Günter Netzer steht sie dann im Rahmen der Verleihung der “Goldenen Kamera” wieder auf der TV-Bühne und wird mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet. Ein bewegender Moment, den die Moderatorin selbst mit einem Heiratsantrag an ihren langjährigen Lebensgefährten Rolf Hellgardt krönt.

Monica Lierhaus denkt noch nicht an Hochzeit

Doch war das wirklich die Krönung? Die rührenden Szenen galten als umstritten. Die Reaktionen schwankten zwischen Ergriffenheit und Befremdlichkeit. Darf Lierhaus, die immer noch sichtlich angeschlagen wirkte, so etwas tun? Offenbar ist auch die Sportmoderatorin selbst neun Monate später nicht mehr so ganz von der Richtigkeit dieses Schrittes überzeugt. So gesteht sie gegenüber dem österreichischen Online-Portal „krone.at“: “Es tat mir im Nachhinein auch ein bisschen leid. (…) Er konnte ja schlecht ‚Nein’ sagen.” Eine Hochzeit, die stehe ohnehin noch nicht zur Debatte. Derzeit ist die 41-Jährige mit ganz elementaren Dingen beschäftigt. Sie betont: “Ich möchte erst einmal gesund werden.”

Hier ihr Auftritt bei der Goldenen Kamera:

http://www.youtube.com/watch?v=oDtn4utNuWM&feature=player_embedded#t=0s

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.