An den Po gefasst: Iran sperrt zwei Fußballspieler! (Video)

Ein Hintern-Kneifer sorgte im Iran für einen Fußball-Skandal. Vor Freude nach einem erzielten Tor fasste ein Spieler einem anderen an den Po. Beide wurden wegen unmoralischem Verhalten gesperrt.

„Unmoralischen Verhalten auf dem Spielfeld“ sagt die iranische Fußballföderation und sperrt zwei Fußballer vom Persopolis-Team. Als Persopolis im Spiel gegen Teheran ein Tor erzielte, umarmten sich die Spieler überschwänglich. Doch damit noch nicht genug. Mohammed Nosrati kniff seinem Team-Kollegen Scheys Resaei in den Hintern. Millionen Zuschauer sahen den Po-Grapscher live im iranischen Fernsehen.

Der Fußballföderation war das zu viel. Sie sperrte beide Spieler auf unbestimmte Dauer. Ihr eigener Fußball-Klub warf die „unmoralischen“ Spieler Mohammed Nosrati und Scheys Resaei ebenfalls aus der Mannschaft, obwohl diese beteuerten, nicht absichtlich gehandelt zu haben. Persopolis gewann das Match mit 3:2.

Hier die Szene im YouTube Video:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.