Wegen Grippe: Rihanna musste in Klinik!

Rihanna ist wegen einer Grippe in Schweden ins Krankenhaus eingeliefert worden. Ihr Konzert in Malmö musste sie absagen. Ihre Fans hoffen, sie trotzdem am Dienstagabend auf ihrem geplanten Konzert in Stockholm zu sehen. Ob sie schon in der Verfassung ist aufzutreten, ist noch nicht bekannt.

Die US-Sängerin Rihanna hat es schlimm erwischt. Aufgrund einer schweren Grippe musste sie ihr Konzert im schwedischen Malmö absagen und im Krankenhaus behandelt werden. Die Konzertagentur Live Nation erklärte, Rihanna sei nicht in der Verfassung aufzutreten. Bei ihren Fans entschuldigte Rihanna sich über Twitter: „Tut mir leid, Malmö“ und postete ein Foto, das sie im Krankenhaus an einer Kanüle hängend zeigt.

In einem offziellen Statement, so berichtet die Boulevard-Website „TMZ“, habe sie erklärt: „Es tut mir für jeden leid, der zu meiner Show im Malmö kommen wollte. Ich hatte mich so darauf gefreut, für euch alle aufzutreten. Es wäre eine tolle Zeit geworden und viel besser, als die Grippe zu haben.“ Am Dienstag sollte Rihanna in Stockholm auftreten. Wie es um dieses Konzert steht, ist noch nicht bekannt.

 

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.