Zusammenbruch: BAP-Sänger Niedecken in Klinik!

Der BAP-Sänger Wolfgang Niedecken ist am Dienstag in seiner Villa zusammen gebrochen und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Wolfgang Niedecken, BAP-Sänger in seinen besten Jahren, erlitt frühen Mittwochnachmittag in seiner Wohnung einen Zusammenbruch, so die Meldung der „Bild“. Er sei mit einem Krankenwagen in die Neurologie der Kölner Universitätsklinik gebracht worden. Ob es sich möglicherweise um einen Schlaganfall handelt, ist bislang nicht klar.

Seine Familie ist schockiert über diesen Vorfall und befindet sich bei ihm im Krankenhaus. Seine Familie wollte sich zu seinem Gesundheitszustand nicht äußern. Ein Freund Niedeckens teilte der „Bild“ mit: „Es geht ihm nicht gut, den Umständen entsprechend. Aber es könnte ihm auch noch schlechter gehen.“

Niedecken und seine Band planten in den nächsten auf Tour zu gehen. Allein für November waren 14 Konzerte vorgesehen. Ob die Tour nun abgesagt wird, steht noch nicht fest. Wolfgang Niedecken feierte in diesem Jahr seinen 60. Geburtstag und mit seiner Band „BAP“ das 35. Band-Jubiläum. Ebenso veröffentlichte er seine Memoiren „Für’n Moment“. Er ist Vater von vier Kindern.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.