Endlich erstes Spiel für Nuri Sahin! Real Madrid gewinnt 7:1

Nuri Sahin ist endlich zu seinem Debüt für Real Madrid gekommen. Sahin wurde mit riesigem Beifall von den Fans empfangen. Allerdings war das Spiel zu diesem Zeitpunkt schon entschieden. Es stand 6:1. Das Endergebnis: 7:1.

Der Ex-Dortmunder Nuri Sahin kam nach langer Verletzung gegen Osasuna im Bernabeu Stadion von Madrid am Sonntag endlich zu seinem ersten Einsatz für die „Königlichen“. Der türkische Fußballspieler wurde 25 Minuten vor Spielende für Khedira eingewechselt.

Eine große Szene hatte er nicht mehr, aber immerhin durfte Sahin einen Freistoß aus etwa 25 Metern Entfernung treten – der leider knapp am Tor vorbei ging. Sahin sagte nach dem Spiel gegenüber „Marca“: „Ich habe mich wohl gefühlt, ohne Probleme und ohne Beschwerden“. „Ich habe ohne Angst gespielt . Ich bin sehr zufrieden und sehr glücklich, weil das Feld wieder zu betreten für mich das Wichtigste war“.

Sahin wollte sich nicht zu der Tatsache äußern, dass er nicht für das Match der türkischen Nationalmannschaft am Freitag gegen Kroatien berufen wurde. Real Madrids Trainer Mourinho sagte: „Es war das perfekte Spiel für Sahin. Es gab weder physischen noch psychologischen Druck“.

Hier alle Tore des Spiels im Video:

http://www.youtube.com/watch?v=L174xBUcdNk

» Lesen Sie alle Nachrichten über Nuri Sahin

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.