Erneut schweres Erdbeben in der Türkei!

Die Türkei wurde wieder von einem schweren Erdbeben erschüttert. Das Epizentrum soll 20 km südlich von Van gelegen haben. Mehrere Häuser stürzten ein, wieder werden Tote befürchtet.

230 Rettungskräfte haben umgehend ihre Arbeit aufgenommen, erklärte Vize-Präsident Besit Atalay dem Nachrichtensender „NTV“. Er hoffe, dass die Zahl der Opfer möglichst gering bleibe. Allein unter den Trümmern des Hotels seien 100 Menschen verschüttet, meldet die Zeitung „Hürriyet“. Aus Ankara und Istanbul seien 200 Soldaten und Rettungskräfte in die Region unterwegs. Die Hilfsorganisation Roter Halbmond (Kizilay) hat umgehend 15.000 Zelte, Schlafsäcke, Decken und Lebensmittel nach Van gebracht.

Mehr zum Thema:

Wieder Tote bei Erdbeben in Türkei – Dutzende verschüttet
Türkei: Erdbeben in Van trotz Entwarnung!

» Lesen Sie alle Nachrichten über Erdbeben

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.