Mesut Özils Ex jetzt mit Bushido zusammen!

Bushido zeigte sich bei der Bambi-Verleihung erstmals öffentlich mit seiner neuen Freundin Anna-Maria Lagerblom. Der 33-Jährige will anscheinend sein hartes Rapper-Image aufgeben. Mit Sarah Connor-Schwester Lagerblom sei es ihm wirklich ernst.

Bushido sorgte bei der Bambi-Verleihung für reichlich Furore. Er erhielt die begehrte Auszeichnung in der Kategorie „Integration“. Bei seiner Dankesrede auf der Bühne fiel ein roter Fleck auf seiner Wange auf. Ist dem harten Rapper etwa ein Fehler beim Schminken unterlaufen? Nein, Bushido nutzte seinen Auftritt nicht nur, um seine Entwicklung in den letzten Jahren zu verdeutlichen. Der Kussmund auf seiner Wange war an diesem Abend zudem ein lautloses Liebesouting.

Zur Bambi-Verleihung tauchte Bushido erstmals öffentlich mit seiner neuen Freundin Anna-Maria Lagerblom auf. Wem der Name nichts sagt, erinnert sich bestimmt noch an Mesut Özils Ex-Freundin, die ihm zuliebe zum Islam konvertiert war. Die 29-Jährige und Real-Kicker Özil gehen seit 2010 getrennte Wege. Natürlich auch nicht zu vergessen: Lagerblom ist die Schwester von Sarah Connor.

Auf dem roten Teppich, vor der Verleihung, gab sie ihrem Bushido einen Kuss auf die Wange und auch Bushido zeigte sich überraschend zärtlich. Der „Bunte“ sagte er: „Es ist ein sehr persönlicher Schritt, mich mit der Frau, die ich liebe, zu zeigen. Ich habe mich für sie entschieden. Es ist mir sehr ernst. Bei uns gibt uns kein Hin und Her. Das ist jetzt fest.“

» Lesen Sie alle Nachrichten über Mesut Özil

Mehr zum Thema:

Wegen Bushido: Heino gibt seinen Bambi zurück!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.