Pippa Middleton und Prinz Harry: Bahnt sich da was an?

Pippa Middleton und ihr Freund Alex Louden haben sich nach wiederholten Streitereien offenbar getrennt. Louden sei eifersüchtig auf ihre enge Beziehung zu Prinz Harry gewesen. Trost suchte sie nach der Trennung bei ihrer Schwester Kate und Prinz William.

Pippa Middleton soll wieder solo sein. Mit ihrem Freund Alex Louden, einem ehemaligen Cricketspieler, soll sie sich schon länger nur noch gezofft haben. Ein pikantes Gerücht macht dabei die Runde. Prinz Harry soll angeblich der Grund für die Trennung gewesen sein. Seit der Hochzeit wird immer wieder von der guten Beziehung der beiden zueinander berichtet. Alex Louden soll auf diese Freundschaft ziemlich eifersüchtig gewesen sein.

EIn Insider habe der britischen „The Sun“ berichtet: „Nach der Hochzeit wurde behauptet, dass Alex eifersüchtig war, weil Pippa mit Harry geflirtet hat. Aber die Wahrheit ist, dass sie und Harry nur Freunde sind.“ Ein Zurück zu Louden sei ziemlich unwahrscheinlich.

Pippa Middleton habe nach der Trennung Trost bei ihrer Schwester Kate und Prinz William gesucht. „Pippa hat versucht, über die Trennung hinwegzukommen, indem sie das letzte Wochenende mit Wills und Kate in Balmoral verbrachte“, erzählt der gut informierte Insider.

Mehr zum Thema:

Kate will wie Diana werden!
Kate Middleton zur Königin der Magersüchtigen gekürt
Herzogin Kate mag keine Erdnussbutter: Ist sie schwanger?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.