Web-Angriffe auf Adele: Fans von Lady Gaga drehen durch

Die Fans von Lady Gaga haben dieser Tage einen fragwürdigen Weg eingeschlagen, um ihr Idol zu pushen. Sie nutzen Soziale Netzwerke, um dort die britische Soulsängerin Adele zu attackieren.

Sowohl Lady Gaga als auch Adele sind auf den Weg eine der begehrtesten Auszeichnungen der Musikindustrie einzuheimsen: beide liefern sich derzeit ein Kopf-an-Kopf-Rennen, wer wohl die erfolgreichste Künstlerin der Welt sei. Aktuell scheint Großbritannien die Nase vorn zu haben. Adele konnte ihre US-amerikanische Kollegin in Sachen Verkaufszahlen überrunden.

Fan lästern über das Gewicht von Adele

Das wollen die Fans von Lady Gaga, die von der Musikerin selbst liebevoll als „kleine Monster“ bezeichnet werden, jedoch nicht so stehen lassen. Jetzt machen sie ihrem Kosenamen alle Ehre und versuchen ihr Idol auf nicht gerade faire Weise wieder auf die Poleposition zu setzen. Die Konkurrentin Adel muss nun harsche Kritik einstecken. Dabei geht es jedoch nicht um ihr künstlerisches Können. Nein, die Lady Gaga-Anhänger gehen unter die Gürtellinie und sticheln über das Gewicht der Britin.

Sind sie vom Erfolg Adeles derart eingeschüchtert, dass sie glauben, kein anderes Mittel mehr zu haben? Offenbar! Twitter, so berichtet die „Daily Mail“ quillt geradezu über vor wüsten Lästereien. Ein Beispiel gefällig? „Bestätigt: Lady Gaga trägt ihr Fleischkleid nicht mehr tragen. Sie hat Angst, dass Adele es essen könnte.“ Dazu gesellen sich fiese Videos, in denen Adele-Double die Sängerin nicht gerade freundlich aufs Korn nehmen.

Fans nutzen Stimmband-OP, um Gerüchteküche anzuheizen

Besonders schlimm wurden die Angriffe der Lady Gaga-Fans, nachdem Adele einige Konzerte wegen gesundheitlicher Probleme absagen musste. Sie wurde an den Stimmbändern operiert. Jetzt nutzten die Anhänger die Gelegenheit, um zu behaupten, dass sie die Auftritte absagen musste, weil einfach nicht genügend Leute hätten kommen wollen. Normalerweise singen beide Damen stets vor ausverkauften Rängen. Eine Sprecherin von Gagas Plattenlabel sah sich nun gezwungen in das Geschehen einzugreifen. „Lady Gaga akzeptiert es nicht, wenn eine Person auf Grund seiner äußerlichen Erscheinung angegriffen wird. So etwas geht gegen alles, wofür sie steht.“

Dem Erfolg Adeles haben die Attacken offenbar keinen Abbruch getan. Auch nach 37 Wochen ist ihr Album „21“ noch immer unter den Top-5 der amerikanischen Billboard Charts. Sie hat bereits mehr als zehn Millionen Exemplare weltweit verkauft. Lady Gagas Platte „Born This Way“ hat sich derweil nach nur 24 Wochen aus den Top-40 verabschiedet.

Hier Adele mit ihrem aktuellen Hit „Someone like you“:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.