Tapfere Selena Gomez: So erträgt sie die Vorwürfe von Mariah Yeater

Während die Anwälte von Justin Bieber und Mariah Yeater, Mutter des angeblichen "Bieber-Babys", weiter über einen Vaterschaftstest verhandeln, rückt eine Person völlig in den Hintergrund. Biebers Freundin Selena Gomez.

Wie sich die 19-jährige Sängerin inmitten einer Vaterschaftsklage, möglichen DNA-Tests und der Tatsache fühlt, dass ihr erst 17-jähriger Freund Vater eines vier Monate alten Jungen sein könnte, das blieb bisher in den Medien weitestgehend außen vor.

In der US-Talkshow von Ellen DeGeneres sprach Selena Gomez nun erstmals über ihre Gefühle. Gegenüber der Talkmasterin betonte sie nachdrücklich, dass es ihr derzeit einigermaßen gut gehe. Zwar sei es nicht einfach mit dieser ganzen Sache umzugehen. Doch im Großen und Ganzen sei sie okay. Auch die Tatsache, dass man sich jetzt wohl außergerichtlich mit dem Fall beschäftigen werde findet die junge Frau „irgendwie gut“. berichtet die „Daily Mail“.

Justin Bieber scherzt über die Geschichte von Mariah Yeater

In der Zwischenzeit hat sich auch Freund Justin Bieber in der New Yorker Radioshow von Elvis Duran geäußert. „Diese ganze Baby-Geschichte ist sehr bedauerlich“, so der Teeniestar. Es sei sehr bedauerlich, dass so etwas passiert sei und Menschen falsche Anschuldigungen machen. Doch solche Dinge würden in dieser Branche passieren. Man selbst müsse in einer solchen Situation den Kopf hoch erhoben halten und weiter positiv denken. Mittlerweile kann der junge Mann sogar darüber scherzen. Wäre es nach ihm gegangen, so Justin Bieber, wäre die Story jedenfalls nicht so langweilig wie vermeintlich von Mariah Yeater ausgedacht, ausgefallen. „Wenn es nach mir ginge, wäre es eine bessere Geschichte gewesen, wie: ‚Justin Bieber ging nach Südamerika mit diesem 27-jährige Supermodel.‘ Das wäre eine tolle Story gewesen sein.“

Dass die ganze Vaterschaftsgeschichte offenbar tatsächlich fingiert ist, hat sich erst am vergangenen Donnerstag herauskristallisiert als bekannt wurde, dass Mariah Yeater wohl einen bisher unbekannten Freund gebeten habe, einschlägige SMS zu löschen.

Mehr hier:

Mariah Yeater überführt: Freund sollte Nachrichten löschen
Vaterschaftsklage gegen Justin Bieber: Der Albtraum geht weiter!
X-Factor: Justin Bieber flirtet mit Sarah Connor
Selena Gomez: Ihr Baby Husky wäre fast gestorben!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.