Unentschieden gegen Inter Mailand: Trabzonspor nun auf Achtelfinalkurs!

Trabzonspor hat Inter Mailand ein starkes 1:1 abgepresst. Das Unentschieden bringt Trabzonspor einen Schritt weiter in Richtung Achtelfinale - denn das vor diesem Spieltag punktgleiche Team von ZSKA Moskau hat gegen die Franzosen vom OSC Lille, den bisherigen Tabellenletzten der Gruppe B, mit 2:0 verloren.

Die Gastgeber aus Trabzon begannen äußerst engagiert und setzten Inter Mailand ordentlich zu, sodass die Italiener kaum aus der eigenen Hälfte kamen. Insbesondere Burak Yilmaz hatte einige gute Gelegenheiten und glühte förmlich vor Siegeseifer. Seine Mannschaftskameraden ließen sich davon anstecken. Doch dann der Rückschlag in der 18. Minute. Der Argentinier Ricardo Àlvarez vollendete nach einem Doppelpass mit Milito mit einem gut gezielten Flachschuss ins lange Eck gegen den chancenlosen Torwart Zengin.

Doch die Türken steckten nicht auf. Schon fünf Minuten später der Ausgleich durch den Ex-Bundesligaspieler Halil Altintop (Eintracht Frankfurt/davor Schalke 04)! Halil versuchte es mit einem Weitschuss und zog aus zentraler Position einfach einmal ab – der durch Samuel noch abgefälschte Ball prallte präzise von der Unterkante der Latte ins Tor – unhaltbar für den Mailänder Torwart Júlio César!

Danach gestaltete sich die Partie ausgeglichen mit leichter optischer Überlegenheit der Italiener aus Mailand. Und bot sich doch einmal eine Chance für die Türken, wie etwa in der 35. Minute durch Alanzinho, wusste César die Chancen zu vereiteln.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste. Wieder begannen die Türken beherzt und rannten gegen die Italiener an. Doch ein Tor mochte ihnen trotz zahlenmäßig überlegener Chancen gegen die Mailänder, die sich hinten rein stellten und größtenteils aufs Verteidigen verlegten, nicht mehr gelingen.

Für Trabzonspor ist das erreichte Unentschieden fast so wichtig wie ein Sieg. Lille und Moskau liegen nun beide einen Punkt hinter den Türken auf dem dritten Rang. Demnach haben die Türken es am letzten Spieltag selbst in der Hand. Mit einem Sieg gegen Lille sind sie unter den besten 16! Inter Mailand ist durch das Unentschieden bereits sicher qualifiziert.

Hier die Tore:

…von Ricardo Alvarez:

http://www.youtube.com/watch?v=dotFTfE9NFM

…und von Halil Altintop:

http://www.youtube.com/watch?v=ULXen2RGRsw

Mehr zum Thema:

Champions League: Heute fast schon letzte Chance für Trabzonspor!

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.