Harper Seven Beckham: Die jüngste Stil-Ikone der Welt

Seit ihrer Geburt im vergangenen Sommer sorgt dieses kleine Mädchen für Wirbel. Harper Seven Beckham, derzeit stets auf dem Arm ihrer Mutter Victoria abgelichtet, macht den Damen um sie herum mittlerweile sichtlich Konkurrenz. Die Kleine hat eine Garderrobe, von der auch erwachsene Mädchen nur träumen können.

„Ich bin bis über beide Ohren verliebt“, schwärmte Mama Victoria Beckham kurz nach der Geburt von Harper Seven Anfang Juli dieses Jahres über ihre kleine Tochter. Nach drei Buben hat die Fashion-Ikone endlich ein Mädchen zur Welt gebracht. Die Freude ist seitdem grenzenlos – der Kleiderschrank der jungen Dame mittlerweile auch.

Victoria und Harper Seven immer ein perfektes Duo

Vier Monate ist Harper Seven gerade alt. Dennoch wird sie bereits inszeniert als würde sie in direkter Konkurrenz zur ihrer Mutter stehen. Haute Couture, für die kleine Lady offenbar eine Selbstverständlichkeit. Die britische „Daily Mail“ bezeichnet das Baby mittlerweile als die“ jünste Stil-Ikone der Welt“. Dass es genau so kommen musste, war (nicht nur) den Schreibern natürlich schon vorher klar.

Das Medium hat sich die Mühe gemacht und ein etwas anderes Mode-Tagebuch der Beckham-Prinzessin zusammengestellt. Und das liest sich dann so: „4. September: Das ist meine Premiere. Knapp zwei Monate alt und schon stehe ich das erste Mal in der Öffentlichkeit. Ich bin in einem Strampler für 9.99 Pfund unterwegs… ich scherze nur! Es ist ein Top und eine Hose von Stella McCartney für 57 Pfund. Nicht zu vergessen: Meine Mami trug eine Sonnenbrille von Dita Supa Dupa für 195 Pfund.“ Und der Faden spinnt sich in diesem Stil weiter. Nur vier Tage später ist Harper Seven zum ersten Mal bei der New York Fashion Week. Die Shoppingtour von Victoria Beckham lohnt sich natürlich auch für die Tochter. Die Preise steigen, die Anzahl der Labels, die sie trägt, nehmen zu: Ganz gleich ob Marie Chantal, Bonpoint, Makie, Terre de Sienna, Chloe – Suri Cruise könnte glatt einpacken!

Was Harper Seven in ihrem späteren Leben einmal anstellen wird, scheint schon jetzt auf der Hand zu liegen. Bei einer derart hohen Affinität zur Mode bleibt nur der Job als Designerin.

Hier einige Szenen von ihrem Trip nach New York:

Mehr hier:

Kurz nach der Geburt von Harper Seven: Victoria will wieder Size Zero
Vier sind Beckham nicht genug: Er will noch ein Kind
Harper Seven Beckham: Erste Fotos auf Facebook und Twitter
“Ich bin bis über beide Ohren verliebt”: Victoria Beckham schwärmt über ihr Töchterlein
Harper Seven: Erstes Mädchen für Familie Beckham

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.