Ratingagentur Fitch warnt Türkei: Lira verliert an Wert

Die Ratingagentur Fitch hat den Ausblick auf die künftige Bewertung der türkischen Kreditwürdigkeit von bislang "positiv" auf "stabil" herabgestuft.

Nachdem die Ratingagentur Fitch die Türkei am Mittwoch vor wachsenden Risiken für ihre wirtschaftliche Stabilität gewarnt hat und die türkische Kreditwürdigkeit von „positiv“ auf „stabil“ herabgestuft hat, ist die türkische Lira gegenüber dem Dollar um ein Prozent auf 1,8706 je Dollar gefallen.

Das Rating selbst bleibt zwar bei „BB+“, doch Fitch fordert, die Türkei müsse sein Leistungsbilanzdefizit ins Lot bringen und die Inflation bekämpfen.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.