Glück für Kristen Stewart: Michelle Trachtenberg sollte Bella spielen

Atemberaubend schön schwebt Bella in ihrem Hochzeitskleid zu Edward an den Altar. Ohne Zweifel: Diese Szene gehört zu den absoluten Highlights der "Twilight"-Saga. Doch beinahe hätte Kristen Stewart gar nicht hier gestanden.

Im Fall von Daniel Radcliffe, dem die Rolle als Harry Potter Weltruhm und das dickste Konto britischer Stars unter 30 einbrachte, waren es die Eltern, die zunächst mit Bedenken zu kämpfen hatten. Würde ihr Kind die Strapazen überstehen? Ist das alles nicht zu viel? Wie die Geschichte ausgegangen ist, weiß heute jedes Kind. Im Fall von Kristen Stewart und ihrer Rolle in „Twilight“ verhielt es sich etwas anders.

Michelle Trachtenberg war mit „Buffy“ beschäftigt

Denn erst jetzt mit Veröffentlichung des vierten Kinofilms „Breaking Dawn“ kommt heraus: Eigentlich sollte die 26-jährige Michelle Trachtenberg den Part der Bella übernehmen. Bekannt war Trachtenberg bereits. Von 2000 bis 2003 spielte sie in „Buffy – Im Bann der Dämonen“, die jüngere Schwester der unerschrockenen Vampirjägerin. Warum es doch anders gekommen ist, das verrät Trachtenberg gegenüber dem bekannten Hollywood-Blog „perezhilton.om“: „Es bestand durchaus Interesse hier und da, weil es in Hollywood nur wenig blasse Mädchen gibt. Ich kenne Chatherine Hardwicke schon seit ‚Thirteen‘. Ich sollte die Rolle spielen, aber ich war ja bei Buffy.“ Das Vampier-Metier hat die attraktive Schauspielerin übrigens mittlerweile gänzlich hinter sich gelassen. Als Georgina Sparks ist sie nun in der US-Serie „Gossip Girl“ zu sehen.

Und am Ende ging auch für Kristen die Sache gut aus: mit ihrer Rolle als Bella Swan erntete sie nicht nur viel Ruhm und traumhafte Gagen, sondern fand in Robert Pattinson auch noch den Mann fürs Leben.

Mehr hier:

„Breaking Dawn“ in Deutschland: Schon mehr als eine Million Kinobesucher
Kristen Stewart ist der Albtraum aller Stylisten
Zu schüchtern: Robert Pattinson kann eigene Sex-Szenen nicht ansehen
Twilight-Nachwuchs: Jetzt wollen Robert Pattinson und Kristen Stewart adoptieren
Twilight: Breaking Dawn verursacht epileptische Anfälle
Falsche Verlobungen: Wirbel um Bellas Hochzeitskleid
Magisches Gehalt für Harry Potter: Er ist der reichste Brite unter 30


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.