Kein Big Brohter mit Lindsay Lohan!

Noch am Wochenende spekulierten die Medien eifrig: Zieht Skandal-Schauspielerin Lindsay Lohan in das britische Big Brother Haus? Nun dementiert ihr Management. Die junge Frau wird keinesfalls an der Reality-Show teilnehmen.

Neben all den Schlagzeilen rund ihren Ärger mit den Justizbehörden wäre die Teilnahme an der britischen Ausgabe von Big Brother sicher eine willkommene Abwechslung gewesen. Jeder hätte live und in Farbe sehen können, ob der einstige Kinderstar wirklich am Ende ist oder ob sich die heute 25-Jährige auf dem Weg der Besserung befindet. Nicht wenige freuten sich bereits auf den ein oder anderen Disput, den ihre Anwesenheit im Container sicherlich ausgelöst hätte.

Lindsay Lohan darf Kalifornien nicht verlassen

Doch aus dieser Echtzeit-Dokumentation ihres innerlichen wie äußerlichen Zustands wird derzeit nichts. Ihr Sprecher, so berichtet „gather news“, dementiere derzeit Medienberichte des Wochenendes, die behaupteten, eine Teilnahme von Lindsay Lohan stünde sehr wohl zur Debatte und dass Produzenten bereits in Richtung USA unterwegs wären, um bei Gericht zu erwirken, dass die Schauspielerin – entgegen ihrer Bewährungsauflagen – den US-Bundesstaat Kalifornien für die Dreharbeiten doch verlassen dürfe.

Lindsay Lohan posiert für den Playboy

Freuen darf sich unterdessen die Männerwelt. Erst vor kurzem hat sich Lindsay für den Playboy ablichten lassen. Ihr Sprecher Steve Honig lobt schon jetzt: „Die Fotos sind absolut fantastisch und sehr geschmackvoll. Begleitet werden sie durch ein Interview, das den Lesern eine neue Seite von Lindsay zeigen wird.“

Mehr hier:

TV-Entblößung: Geht Lindsay Lohan ins Big Brother Haus?

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.