Türkische Kunstszene erobert die Welt

Die monatlich erscheinende US-Zeitschrift Art+Auction kürte die 100 weltweit einflussreichsten Personen in der Kunstwelt. Die türkische Kuratorin Oya Eczacıbaşı gehört zu ihnen.

Oya Eczacıbaşı ist Vorstandsvorsitzende des Museums für Moderne Kunst in Istanbul. Im Museum haben viele aufstrebende Künstler ihre Werke ausgestellt, darunter Kutluğ Ataman und Ryan Trecartin. Am Bosporus ist Eczacıbaşı zweifellos eine der wichtigsten Personen in der Kunstszene. Eine amerikanische Fachzeitschrift bescheinigt ihr nun auch weltweiten Einfluss.

„Wenn man Veränderungen in den Machverhältnissen beobachten will, sollte man sich den Osten anschauen“, sagen die Herausgeber der Art+Auction. Die Aufnahme der türkischen Kuratorin in die Liste war für sie nicht überraschend. In Kunstkreisen sei sie schon lange prominent „Eczacıbaşı ist eine der wichtigsten Kunstfördererinnen dieser Zeit in der Türkei“, heißt es in der Art+Auction.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.