Daniel Radcliffe & Robert Pattinson: Ihre Küsse haben Katie Leung nicht überzeugt

Mit "Harry Potter und der Feuerkelch" wurde sie 2005 schlagartig bekannt. Doch selbst ihre Rolle als Filmfreundin von Robert Pattinson, der den Cedric Diggory spielte, und ein Kuss von Daniel Radcliffe alias Harry Potter, hielten Katie Leung nicht im Filmgeschäft.

Katie Leung wurde einst aus über 3000 Bewerberinnen für die Rolle der Cho Chang im vierten Harry-Potter-Film ausgewählt. Auch in „Harry Potter und der Orden des Phönix“ war sie erneut mit von der Partie. Dort war sie die Frau, die Harry das erste Mal küssen durfte. Doch das alles hat, so berichtet die „Daily Mail“ die heute 24-jährige Schottin offenbar nicht überzeugt. Jetzt hat die Schauspielerin bekannt gegeben, dass sie nach den Arbeiten am letzten Harry Potter-Teil in diesem Jahr ihre Karriere so gut wie an den Nagel gehängt hätte.

Katie Leung will jetzt am Theater spielen

„Harry Potter war eine erstaunliche Erfahrung, aber ich wusste nicht, ob ich wegen meiner schauspielerischen Fähigkeiten ausgewählt wurde oder weil ich zu dieser Zeit auf diesen Charakter gepasst habe“, so Leung gegenüber dem „Evening Standard“. Erst ein Intensivkurs im vergangenen Sommer habe ihre Leidenschaft für die Schauspielerei neu entfachen können. Im kommenden Februar will die junge Frau nun ihr Bühendebüt ablegen. In London wird sie dann in einer Adaption von Jung Changs „Wilde Schwäne“ zu sehen sein.

In Changs Werk wird die Geschichte Chinas im 20. Jahrhundert aus der Perspektive von drei Generationen von Frauen aus seiner Familie geschildert. „Es ist eine große Ehre, an einem solch außergewöhnlichen Projekt beteiligt sein und vor allem eine Rolle von Jung Chang zu spielen. Ich freue mich darauf diese wirklich inspirierende Geschichte auf die Bühne zu bringen“, freut sich Katie auf die neue Herausforderung.

Es ist die erste Bühnenfassung des 1991 erschienenen Buches. Seit seiner Erscheinung wurde es bereits 13 Millionen Mal verkauft und in 36 Sprachen übersetzt. Die Weltpremiere wird am 11. Februar 2012 im American Repertory Theater in Cambridge, Massachusetts gefeiert. In London spielt das Stück ab dem 13. April für einen Monat.

Hier die berühmte Kuss-Szene aus Harry Potter:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.