Betrügt Robert Pattinson seine Kristen Stewart?

Ihre Beziehung gehört derzeit wohl zu den interessantesten in Hollywood: Robert Pattinson und Kristen Stewart sind nicht nur auf der Leinwand ein Traumpaar. Auch in der Realität gehen sie gemeinsam durchs Leben. Nun aufgetauchte Fotos werfen jedoch Fragen auf.

„Ist bei Robert Pattinson und Kristen Stewart alles in Ordnung“, fragt sich derzeit die britische Zeitung „Daily Mail“ in Anbetracht von Fotos, die den „Twilight“-Star in dieser Woche beim Verlassen einer Bar in Los Feliz zeigen. Allerdings war nicht etwa Kristen Stewart an seiner Seite, sondern „Disturbia“-Star Sarah Roemer.

Sarah Roemer und Robert Pattinson in einem Auto

Als der 25-Jährige die La Poubelle Bar verließ, berichtet das Blatt weiter, hielt er den Kopf tief gesenkt. Dann bestieg er ein Auto, indem Sarah bereits auf ihn wartete. „Es wird behauptet, dass Pattinson und Roemer den Abend mit Freunden in der Bar verbracht hätten bevor die Gruppe dann weiter zum Soho House in West Hollywood zog„, so das Medium. Dann sollen die beiden das Soho House gemeinsam verlassen haben – Sarah am Steuer.

Robert kennt Sarah übrigens durch seine Freundin Kristen, die 2007 zusammen mit ihr in „Cutlass“ spielte. Doch auch, wenn nichts zwischen der 27-Jährigen und dem Edward-Darsteller läuft, so dürfte die schöne Bella nicht gerade begeistert von der Solo-Partynacht ihres Freundes gewesen sein. Denn: Laut „Daily Mail“ war Pattinson während dieser Nacht dermaßen heiß begehrt, dass er sich vor weiblichen Angeboten kaum noch habe retten können.

Mehr hier:

Ärger bei „Breaking Dawn“: Robert Pattinson und Taylor Lautner buhlen um Kristen Stewart
Glück für Kristen Stewart: Michelle Trachtenberg sollte Bella spielen
„Breaking Dawn“ in Deutschland: Schon mehr als eine Million Kinobesucher


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.