Galatasaray vs. Fenerbahce: Wer siegt im türkischen El Clásico?

Dieses Match spaltet die Türkei: Die ewigen Feinde Galatasaray und Fenerbahce stehen sich am Mittwochabend in Istanbul gegenüber.

Für Fußballfans könnte es keinen aufregenderen Abend geben. Um 18:30 ist Anpfiff beim Duell zwischen Galatasaray und Fenerbahce. Gleich danach geht es mit Trabzonspor in den Kampf um den Einzug ins Achtelfinale gegen OSC Lille.

Die Hürriyet hat vorab abstimmen lassen. Das Ergebnis ist nicht überraschend. 46,9 Prozent der Leser glauben, Fenerbahce geht aus dem Spiel als Sieger hervor. Nur 0,6 Prozent weniger sehen Galatasaray als die stärkere Mannschaft. Auf ein Unentschieden tippen mit 6,8 Prozent nur wenige.

In der Statistik liegt Fenerbahce ebenfalls vorn. Seit dem ersten Spiel 1909 sind Fenerbahce und Galatasaray 376 Mal gegeneinander angetreten. 140 davon hat Fenerbahce für sich entschieden, Galatasaray dagegen nur 116.

In der türkischen Süper Lig liegt Fenerbahce derzeit mit 28 Punkten drei Punkte vor Galatasaray. Die Löwen könnten mit einem Sieg gleichziehen. Galatasaray-Trainer Fatih Terim appellierte an die Spieler: „Ich will, dass ihr keine Fehler macht“. Galatasaray-Keeper Johan Elmander zeigte sich gegenüber „Lig TV“ ehrgeizig: „Wir müssen gewinnen. Für uns bedeutet dieser Sieg sehr viel“.

Die vorläufige Aufstellung:

Galatasaray: Muslera, Eboue, Semih, Ujfalusi, Hakan Balta, Kazım, Ayhan, Melo, Selçuk, Riera, Elmander

Fenerbahce: Volkan, Orhan, Bilica, Yobo, Ziegler, Gökhan, Emre, Alex, Cristian, Caner, Bienvenu

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.