Men in Black 3: Will Smith und Tommy Lee Jones auf Alienjagd! (Trailer)

Im Mai 2012 halten Agent J und K wieder die New Yorker Straßen sauber. Diesmal jagen sie die Aliens sogar in der Vergangenheit und wollen so den Untergang der Welt verhindern.

Zuletzt wurden sie in ihren schwarzen Anzügen und mit den schwarzen Sonnenbrillen gesehen. Genauso kommen Will Smith und Tommy Lee Jones als die Agenten J und K nach zehn Jahren wieder zurück auf die Leinwand. Wieder kämpfen sie in den Straßen von New York und löschen mit ihrem „Neutralisator“ die Erinnerung von Augenzeugen aus.

Aliens haben wieder Böses geplant: Agent K soll in der Vergangenheit getötet werden, damit Ereignisse eintreffen, die den Untergang der Welt zur Folge haben. Agent J muss in die Vergangenheit reisen und dort mit dem jüngeren Ich seines Partners, gespielt von Josh Brolin, den Plan verhindern.

215 Millionen Dollar soll das Spektakel mit zahlreichen Special-Effects nach Angaben von „TheWrap.com“ gekostet haben. Im Mai läuft der Streifen in den deutschen Kinos an.

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.