Christopher Hitchens: Amerikas profiliertester Atheist ist tot

Der aus Großbritannien stammende Autor, Literaturkritiker und Journalist Christopher Hitchens hat den Kampf gegen den Krebs verloren. Der bekannte Atheist verstarb im Alter von 62 Jahren.

Wie unter anderem die BBC an diesem Freitag berichtet, verstarb Christopher Hitchens am vergangenen Donnerstag in einem Krankenhaus in Houston, Texas an einer Lungenentzündung, einer häufigen Komplikation bei Speiseröhrenkrebs. Der bekannte Journalist hinterlässt seine Ehefrau Carol Blue, die gemeinsame Tochter Antonia sowie die beiden Kinder Alexander und Sophia aus einer früheren Ehe.

Seine Karriere begann Oxford-Absolvent Christopher Hitchens in den 70er Jahren in Großbritannien. Später siedelte er nach New York über. Seit November 1992 war er für Vanity Fair tätig. Erst im Sommer 2010 erhielt er die Krebsdiagnose. In einer Vanity Fair-Kolumne dokumentierte der leidenschaftliche Raucher und dem Alkohol zugetane Schreiber fortan seinen Gesundheitszustand.

Bestseller “Der Herr ist kein Hirte”

Immer wieder erregte der vor allem in den USA bekannte Intellektuelle Aufsehen durch seine atheistischen Ansichten. Der Papst war für den Vertreter des “Neuen Atheismus” ein fremder Monarch, wenn nicht gar ein Verbrecher. Zu einem internationalen Beststeller wurde sein 2007 erschienenes Buch “Der Herr ist kein Hirte. Wie Religion die Welt vergiftet”, worin das Mitglied der “National Secular Society” die Befreiung von der “geistigen Sklaverei der Religion” forderte. Bis zu seinem Tod, so heißt es, habe er, ganz im Gegensatz zu seinem gläubigen Bruder Peter Hitchens, nie seine Hoffnungen auf Gott gesetzt. Selbst auf dem Sterbebett soll er eine Bekehrung kategorisch ausgeschlossen haben.

http://www.youtube.com/watch?v=dbhFXpI8DHA&feature=player_embedded

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.