Justin Bieber: Seinen Geschwistern kann er nichts abschlagen

Es gibt Personen, denen kann man keinen Wunsch abschlagen. Auch Teenie-Idol Justin Bieber geht das so. Gemeint ist in diesem Fall allerdings nicht seine Freundin Selena Gomez. Er spricht von seinen kleinen Geschwistern.

Ob sich der 19-jährige Disney-Star Selena Gomez wünscht, dass ihr gerade einmal 17 Jahre alter Freund Justin Bieber ihr bereits dieses Weihnachten einen Heiratsantrag macht, das sei dahin gestellt (mehr hier).  Und auch seine Mutter, die nicht nur für die zierliche Sängerin, sondern auch für andere Freunde des Popstars die Geschenke besorgen musste, wird ganz sicher nicht an einen Verlobungsring gedacht haben (mehr hier).

Jazmyn und Jaxon bekommen, was sie wollen

Ohnehin gibt es Wünsche, mit denen sich der „Mistletoe“-Interpret leichter tut als mit anderen. So gestand er kürzlich, dass er seinen kleinen Geschwistern absolut nichts abschlagen könne. In der Regel, so berichtet „digitalspy.co.uk“, bekämen seine dreijährige Schwester Jazmyn als auch der  erst zwei Jahre alte Jaxon von ihrem großen Bruder was auch immer sie haben wollten. „Wenn es um meine kleine Schwester oder meinen Bruder geht“, so Justin Bieber gegenüber AOL Music, „dann verwöhne ich sie.“ Jazzy zum Beispiel müsse nur anfangen zu weinen und schon bekäme sie ihren Willen – und dieses Jahr zudem eine Menge Weihnachtsgeschenke.

Ob der Zauber der Weihnacht im Hause Bieber allerdings voll zur Entfaltung kommt? Immerhin gestand der Teenager ebenfalls, dass ihm als kleiner Junge von seiner Mutter nicht gestattet war an den Weihnachtsmann zu glauben. Er solle später an Gott anstatt an amerikanische Traditionen glauben, so ihre Ansicht. Mit einer Lüge, so Bieber, habe Pattie Mallette ihn nicht aufwachsen lassen wollen.

Sorge um Freundin Selena Gomez

Er selbst, so fährt er fort, habe in diesem Jahr gar keine großen Weihnachtswünsche. Er wolle lediglich bei seiner Familie sein und wünsche allen Glück und Gesundheit. Seine Gedanken werden in dieser Zeit sicher auch stärker als sonst bei Freundin Selena Gomez sein. Deren freigelassener Stalker hat sich erst kürzlich zu Wort gemeldet und erklärt. Er selbst sei eine Gefahr für die Künstlerin (mehr hier).

Mehr hier:

Justin Bieber und Selena Gomez: Heiratsantrag an Weihnachten?
Weihnachtsshopping für Selena Gomez: Justin Bieber schickt seine Mutter los
Stalker von Selena Gomez: „Ich bin eine Gefahr für sie!“



Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.