Todesgerüchte: Jon Bon Jovi kann darüber nur lachen

Falschmeldungen dieser Art sind in den Weiten des Internets nicht selten. Dass Rocklegende Jon Bon Jovi im Alter von 49 Jahren gestorben sein soll, mischte das Web dann aber doch gehörig auf. Mittlerweile ist klar: Der Sänger ist in New Jersey und amüsiert sich prächtig.

Die vermeintliche Todesnachricht nahm am vergangenen Montag wie ein Buschbrand ihren Lauf. Rasend schnell verbreitete sich die Unglücksmeldung – die Fans waren in Aufruhr. Konnte das wirklich sein? Nein, natürlich nicht. Während eines Konzerts von Bon Jovi in New Jersey am gleichen Abend kann Frontmann Jon Bon Jovi darüber nur lachen.

Mehrere Male, so berichtet der Blog der L.A. Times, habe der Rocker im Laufe des Gigs über den Internet-Hoax gesprochen. Pantomimisch habe er sogar Anrufe besorgter Freunde, die wissen wollten, ob er noch am Leben sei, nachgestellt. Auf Twitter ließ er diese dann wissen: „Heaven looks a lot like New Jersey“ -jbj. Rest assured that Jon is fine!“ Dazu gab es dann noch ein sehr lebendiges Weihnachtsfoto auf seiner Facebook-Seite.

Ominöser Blog verbreitet Todesmeldung

Ausgegangen war die Online-Panik von „dailynewbloginternational„. Dort wurde eine Geschichte veröffentlicht, in der es hieß, Jon Bon Jovi sei tot. Der Fake war eigentlich eine Story der Los Angeles Times, in der 2009 der Tod von Michael Jackson verkündet wurde. Jetzt wurde schlicht der Name und einige Details ausgetauscht. Angeblich, so heißt es darin, sei Jon Bon Jovi in New Jersey während seiner Welttour gestorben. In einem Hotelzimmer habe man ihn aufgefunden. Er soll einen Herzstillstand erlitten haben. Im Krankenhaus dann die Todesnachricht. Von da an nahm der Hoax über Twitter seinen Lauf.

Auch die L.A. Times hat sich mittlerweile zu dem Vorfall geäußert. Das Blatt versicherte nichts mit dieser Geschichte zu tun zu haben. Falschmeldungen dieser Art sind jedoch keine Seltenheit. Bevor Apple-Mitbegründer Steve Jobs im vergangenen Oktober tatsächlich verstarb, war er bereits einige Male für tot erklärt worden. Auch Hollywood-Star Will Smith oder auch Pop-Ikone Lady Gaga, die selbst fürchtet eines Tages wie Lady Di zu sterben (mehr hier) wurden schon tot gesagt.

Wie lebendig Jon Bon Jovi ist, zeigt er am Montagabend auf der Bühne:

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.