Hat Pippa Middleton eine Affäre mit Prinz William?

Schon während der Hochzeit ihrer Schwester Ende April dieses Jahres sorgte Pippa Middleton für Aufsehen. Nicht nur ihr vielzitierter Po auch die Blicke, die sie mit den männlichen Mitgliedern der Königsfamilie austauschte, erschienen manchen nicht harmlos.

+++ Aktuell: Lady Gaga: Ich will nicht wie Prinzessin Di sterben! +++ Replik von Dianas Hochzeitsrobe: Verkauft für 84.000 Pfund

Jetzt macht erneut ein böses Gerücht die Runde. Sollte Kate Middleton, die heutige Herzogin von Cambridge, kurz vor dem ersten Weihnachtsfest mit der royalen Familie etwa das gleiche Schicksal widerfahren, wie einst der berühmten Lady Diana? (eine Replik ihres Hochzeitskleides wurde übrigens erst kürzlich versteigert – mehr hier).

Heimliche Affäre? Britisches Blatt zitiert Insider

Wie „gather news“ aktuell berichtet, gibt es Stimmen die glauben, dass Kates kleine Schwester Pippa Middleton eine Affäre mit Thronfolger Prinz William habe. Bisher lief die Gerüchteküche eher in Richtung Prinz Harry. Doch das scheint nun passé. Das Blatt zitiert den „National Enquirer“, der behauptet, Prinz William hätte eine heimliche Liebesbeziehung zur jüngeren Pippa.

William und Kate hatten Pippa zu sich in den Sandringham Palace geladen, damit sie dort Zeit mit ihnen und Prinz Harry verbringen konnte. Doch das Blatt spekuliert, dass es hierbei gar nicht so sehr um Harry, sondern eher um William selbst gegangen sein könnte, der die attraktive Dunkelhaarige unbedingt um sich haben wolle. Hat William das alles also nur inszeniert, um Zeit mit ihr verbringen zu können? Kate jedenfalls, so heißt es weiter, sei ahnungslos über die intensiven Gefühle, die ihre Ehemann für ihre eigene Schweser hege. Diese würden, so der „National Enquirer“, sogar von einem Insider bestätigt, der sagt: „William ist wirklich schwer in Pippa verliebt. Er kann seine Augen nicht von ihr ablassen. William nutzt Harry nur als Vorwand, um Pippa in seiner Nähe haben zu können.“

Geschichte wiederholt sich: Prinz Charles und Camilla

Der anonyme Insider befürchtet unterdessen schon das Schlimmste. Sollte Kate Wind davon bekommen, wäre das nicht nur die erste furchtbare Prüfung für die noch junge Ehe. Es könnte sogar ihr Aus bedeuten. Sollte wirklich etwas an der Geschichte dran sein, dann befände sich der Thronfolger jedenfalls in allerbester Gesellschaft. Affären gehören in seiner Familie fast schon zum guten Ton. Auch seine Mutter blieb einst nicht davon verschont. Sie führte über viele Jahre eine „Ehe zu dritt“ mit Prinz Charles und seiner jetzigen Gattin Camilla.

Mehr zum Thema:

Lady Gaga: Cyberattacke auf Twitter und Facebook!
Stephen Baldwin zu Bruder Alec: Wann kommst du zurück zu Twitter?
Nach der Fehlgeburt: Justin Bieber eilt sofort zu Selena Gomez


Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.