„Bel Ami“ Trailer: Noch mehr Sex-Szenen mit Robert Pattinson

Robert Pattinson gehört derzeit ohne Zweifel zu den wohl begehrtesten jungen Männer im Filmgeschäft. Die Damenwelt liegt dem "Twilight"-Star zu Füßen. Seine Rollen nach der Vampirsaga wurden mit Bedacht gewählt. Denn schon wieder kann der 25-Jährige zeigen, was er hat.

+++ Aktuell: Breaking Dawn: Robert Pattinson gruselt sich vor Kristen Stewart +++ Robert Pattinson und Kristen Stewart: Weihnachten doch zusammen! +++ Robert Pattinson und Kristen Stewart: Das planen sie Silvester

Bei der Premiere von „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 1“ verließ Robert Pattinson das Kino. Nicht, weil er gestört oder gar beleidigt wurde: Ganz im Gegenteil – dem smarten jungen Mann war es peinlich die Sex-Szenen, die er mit Freundin Kristen Stewart gedreht hat, gemeinsam mit so vielen Kinobesuchern betrachten zu müssen (als Bella und Edward zur Sache kamen, verließ er das Kino in L.A. mehr hier). Auch im Film „Cosmopolis“ gab es Sex. Und diesmal schien Robert Pattinson noch nervöser (statt an seinem Körper zu arbeiten, verschlug es ihn in einen Pub – mehr hier)

Kommt jetzt vielleicht langsam Routine auf? Vielleicht. Denn auch im Film „Bel Ami“ kann der Vampirheld an der Seite von Christina Ricci und Uma Thurman zeigen, welche körperlichen Qualitäten er hat – diesmal beglückt er sogar gleich mehrere Frauen. Zum Film nach dem Roman von Guy de Maupassant gibt es nach einem ersten Clip im vergangenen Sommer nun einen Trailer mit neuen Szenen:

Mehr zum Thema:

Türkei: Schauplatz für nächsten James Bond Film
Schutz vor Ehrenmord: Uneheliches muslimisches Baby muss adoptiert werden
Nach Playboy: Lindsay Lohan mit mysteriösem Filmskript gesichtet



Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.