Mel Gibson: Ex-Frau bekommt 425 Millionen US-Dollar

Ausgerechnet kurz vor Weihnachten bekommt Mel Gibson die schlechte Nachricht. Seine Ex-Frau Robyn Moore wird sein Vermögen halbieren, verkündete ein Gericht in Los Angeles.

+++ Aktuell: Carla Brunis Geburtstagsparty in Marokko: „Sie sollte sich schämen!“ +++

In 28 Jahren Ehe hat Schauspieler Mel Gibson eine Menge verdient. Das Familiengericht von Los Angeles hat jetzt entschieden, dass seiner Ex-Frau Robyn Moore, mit der er sieben Kinder hat, die Hälfte davon zusteht.Gibsons Vermögen wird auf 850 Millionen Dollar geschätzt. Bei der Heirat hatten Mel und Robin keinen Ehevertrag abgeschlossen.

Das wird Mel Gibson jetzt sicherlich ziemlich bereuen. Die beiden hatten sich 2006 offiziell getrennt und legten drei Jahre später die Scheidung ein. Seit Freitag sind sie endgültig geschieden. Das Vermögen des 55-Jährigen ist nun geschätzte 425 Millionen Dollar leichter.

Mehr zum Thema:

Trotz Scheidung: Demi Moore zahlt Rechnungen für Ashton Kutcher
Eltern von Beyonce Knowles: Ehe-Aus nach 31 Jahren!
Demi Moore: Auf Twitter bleibt sie vorerst @MrsKutcher

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.