People’s Choice Awards: Robert Pattinson schockiert mit rappelkurzen Haaren (Video)

Ob das seiner Kristen Stewart gefallen wird? Bei der Verleihung der diesjährigen "People's Choice Awards" schockierte ihr Freund Robert Pattinson mit einem geradezu militärischen Kurzhaarschnitt. Geholfen hat es am Ende nichts. Harry Potter hatte die Nase vorn.

+++ Aktuell: Unser Star für Baku: Der „Quotentürke“ hat versagt! +++ Radikalfrisur: Darum hat sich Robert Pattinson den Kopf geschoren

Schade, dass Kristen Stewart ihren Freund bei der 38. Verleihung der “People’s Choice Awards” in Los Angeles nicht begleitet hat. Zu gern hätten Fans und Gäste sicher die Reaktion der resoluten jungen Dame (sie soll nach Einschätzung von Kollegen am Filmset absolut die Hosen in dieser Beziehung anhaben – mehr hier), deren Freund ob seiner geschwundenen Haarpracht kaum wieder zu erkennen war.

Mit einer Überraschung gerechnet hatten im Vorfeld der Veranstaltung viele (es wurde spekuliert, dass Pattinson den brandneuen Trailer zum letzten Teil der Vampirsage „Breaking Dawn – Bis(s) zum Ende der Nacht Teil 2“ vorführen wird – mehr hier). Dass allerdings das dabei herauskommen würde, hat nicht wenige dann doch ziemlich verdutzt.

“People’s Choice Award” für „Water For Elephants“

Als er den “People’s Choice Award” in der Kategorie „Favorite Drama Movie“ für Sara Gruens Romanverfilmung „Water For Elephants“ rund um den Tiermedizinstudent Jacob Jankowski , der sich einem Wanderzirkus anschließt, entgegennahm, da wurde es schließlich für alle offenbar. Robert Pattinson schwang entschlossen die Kristall-Trophäe in die Höhe. Sich wohl bewusst, dass in diesem Augenblick wohl die wenigsten über den gelungenen Film nachdenken und sich stattdessen mit seinem Äußeren befassen würden. Der Geräuschpegel bei seinem Erscheinen ist entsprechend.

Aber das soll es an diesem Abend auch gewesen sein. Der bei den Zuschauern beliebteste Film in diesem Jahr war ganz klar „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes – Teil 2“, der sich den Award auch in den Kategorien „Action Movie“, „Favorite ensemble movie cast“ und „Favorite book adaptation“ sichern konnte, während in den Einzelkategorien sowohl Robert Pattinson als auch Daniel Radcliffe samt Emma Watson und  Rupert Grint das Nachsehen hatten.

http://www.youtube.com/watch?v=NZ_zem7g_AI

Mehr zum Thema:

Eurovision: Can Bonomo will nicht auf Türkisch singen!
Bizarrer Auftritt in New York: Fünfjährige singt in Nachtclub (Video)
Türkei: Ab Februar dreht „James Bond“ in Adana

Kommentare

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.

Wir freuen uns auf Ihre Kommentare zu diesem Artikel.

Bitte verwenden Sie dazu unsere Facebook-Seite - hier.